Heilpraktische Praxis

für Psychotherapie

Psychologische Beratung

In Krisen oder Belastungssituationen muss es nicht immer eine Therapie sein. Oft genügt es bereits, sich aussprechen zu können bei jemandem, der nicht persönlich involviert ist, der wertfrei zuhört, der keine Ratschläge und Lösungen vorgibt, aber bereit ist gemeinsam danach zu suchen, bei jemandem der andere Perspektiven auf die Situation wirft, ohne diese als einzige Lösung zu deklarieren.

Telefonische Beratung

Für alle, die in der Corona Zeit Gesprächsbedarf haben und auf persönliche Kontakte verzichten müssen oder wollen, biete ich telefonische Beratung an. Für nähere Informationen sprechen oder schreiben Sie mich gerne an.



Therapieverfahren

Kognitive Verhaltenstherapie

Die kognitive Verhaltenstherapie  (KVT) ist  eine der verbreitetsten und am besten untersuchten Formen von Psychotherapie: Sie gehört zu den derzeit modernsten Therapieverfahren und kombiniert die Ansätze der kognitiven Therapie mit den Ansätzen der klassischen Verhaltenstherapie.

Ziel der kognitiven Verhaltenstherapie ist, das eigene Denken, Fühlen und Handeln besser zu verstehen und dadurch verändern zu können. Es wird davon ausgegangen, das Emotionen und Handlungen Gedankenmuster vorausgehen, die häufig automatisch und unbewusst ablaufen und zu emotionalen Problemen führen. Ziel ist es diese Gedanken- und Bewertungsmuster zu erkennen, zu identifizieren und durch für Sie, zu Ihren Zielen passenden, alternativen Denk - und Handlungsmuster zu ersetzen.

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen"   (Aristoteles)



Hypnotherapie

Hypnose ist wahrscheinlich eins der ältesten Therapieverfahren und gilt seit einigen Jahren als wissenschaftlich anerkannt.

Viele Menschen befürchten unter Hypnose, die Kontrolle zu verlieren und peinliche Dinge zu tun, wie bei der Showhypnose im Fernsehen.

All das hat nichts mit moderner medizinischer Hypnose zu tun. Denn eigentlich ist Hypnose nur ein Hilfsmittel, um einen Trancezustand zu erreichen, in dem das Unterbewusstsein besonders empfänglich ist. 

Die meisten Menschen kennen Trancezustände, ohne sich dessen bewusst zu sein:

  • der Dämmerzustand kurz vor dem Einschlafen oder kurz nach dem Aufwachen
  • das sich Verlieren in einem guten Buch, Film oder Musik, sodass man die Zeit vergisst
  • beim Autofahren, wenn man realisiert, dass der letzte bewusste Moment an den man sich erinnert, schon ein paar km zurück liegt.


Die moderne Hypnotherapie nach Milton Erikson arbeitet ressourcen - und lösungsorientiert. Mithilfe der Trancearbeit, der Arbeit mit unbewussten und unwillkürlichen Anteilen, sollen Ressourcen aktiviert werden und das Erreichen Ihrer persönlichen Ziele unterstützt werden.


  • Hypnose ist kein Wundermittel, sondern ein Hilfsmittel Ihr Unterbewusstsein besser zu erreichen!
  • Unter Hypnose ist man weder bewusst- noch willenlos, noch schläft man!


Sprechen Sie mich gerne an, sollten Sie Fragen zu Hypnose/Hypnotherapie haben. Ich beantworte Ihre Fragen gern!